Mittwoch, 5. Dezember 2012

Nach dem NaNoWriMo wieder zurück! ( +Bonusbox)

Hallo ihr Lieben,

ich habe den NanoWriMo gewonnen!
Ich habe die erforderlichen 50 000 Wörter erreicht! *freu*


Fertig bin ich noch nicht mit meinem Manuskript, das Ende steht noch aus. :)

Tut mir leid dass ich mich erst jetzt wieder melde, aber bei uns im Laden hat das Weihnachtsgeschäft angefangen (Juhu -_-)

So, fangen wir erst mal mit der ersten Info an die ich für euch habe:

Bonusbox (Facebook)


Bonusbox ist eine App, mit welcher man bei Einkäufen die man über deren Plattform macht, Punkte bekommt. Diese kann man dann für Geschenkkarten einlösen.
Und es funktioniert! Ich hab schon eine 5€ Geschenkkarte von REWE erhalten!


Also ich find es toll, wenn ich eh schon in den Onlineshops einkaufe, noch ein paar zusätzliche Punkte zu bekommen. 

Viele Grüße
die Monsterkatze

Dienstag, 6. November 2012

Vegetarisches #4 Vegetarisches Chili mit Reis

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich wieder ein leckeres Rezept für euch! 
Die Zutaten dafür habe ich immer im Haus, ist also toll geeignet wenn man vergessen hat einkaufen zu gehen.
Je nachdem was man noch so zuhause hat, kann man zum Beispiel noch Mais etc hinzugeben.




Die Zutaten:
100g Sojagranulat
1x passierte Tomaten
2 Dosen Kidneybohnen
Gemüsebrühe [um das Soja einzuweichen]

Gewürze:
getrocknetes Chili
Paprika

Zuerst das Sojagranulat in der Gemüsebrühe einweichen. Sobald ihr das Granulat habt abtropfen lassen, bratet es in etwas Öl an.
Dann die Kidneybohnen hinzugeben und mit den passierten Tomaten ablöschen.
Je nach Bedarf etwas Gemüsebrühe hinzugeben.

Zum Würzen nutze ich getrocknete Chili (als Pulver) und Paprika. Wer mag kann gerne noch Mais und Paprika hinzufügen. Etwas einkochen lassen (20- 30 Minuten)

Als Beilage eignet sich hervorragend Reis oder Brötchen.


Guten Apettit!
die Monsterkatze :)

Sonntag, 4. November 2012

Und wieder ein NaNoWriMo Update #3

Hallo ihr Lieben,

tut mir leid dass ich euch so mit meinen NaNo-Updates nerven, aber ich muss meine Ergebnisse vor Freude einfach teilen :)

Heute morgen hatte ich 10 047 Wörter bei 46 Normseiten.

Heute Abend habe ich mein Tagesziel von 15 000 Wörtern überschritten und bin somit bei 70 Normseiten und 30,2%! Morgen und übermorgen were ich leider nicht viel Zeit zum Schreiben haben, die Arbeit ruft!

Juhu ♥ Ich bin schon gespannt aufs Überarbeiten hinterher :D

Viele motivierte Grüße!
Die Monsterkatze ♥

Samstag, 3. November 2012

2. NaNoWriMo Update

Hallo ihr Lieben!

Der NaNo läuft weiter und ich feiere die Schreibapokalypse mit einem Schreibrausch!


Der aktuelle Zwischenstand sind 8993  10 047Wörter. Das bedeutet ich habe 18%  20,1% meines Romanentwurfs geschafft!
Haben müsste ich heute 5000Wörter :)
Aktuell bin ich Platz 35 von 155 Teilnehmern der Schreibwerkstatt. Doch so motiviert und engagiert die lieben Schreibkollegen sind, muss ich mich ranhalten um meinen Platz zu halten.

Die WordWars sind unglaublich motivierend und das ein oder andere Wagnis einzubauen ist auch eine Herausforderung. Ich liebe dich, NaNoWriMo!



Wirre Grüße
die Monsterkatze

Donnerstag, 1. November 2012

1. NaNoWriMo Update

Hallo ihr Lieben, 
hier nur ein kurzes NaNo-Update :)

Habe mein Ziel für heute erreicht und 3428 Wörter geschrieben. Ziel waren 3333 Wörter :)
Ich hab nämlich gleich meine Wörter für Morgen mitgeschrieben, da ich nicht weiß ob ich morgen zum Schreiben komme.
Update: mein Donnerstagsergebnis waren 4768 Wörter


Juhu!

Die motivierte Monsterkatze ♥

THIS IS WAR! NaNoWriMo Wahnsinn #1

Hallo ihr Lieben,

ich möchte mich jetzt schon dafür entschuldigen, dass ich im November nicht sehr viel Zeit für meinen Blog habe. Der Grund:

Ich stelle mich dem Ultimativen Wahnsinn.

Ich nehme am NaNoWriMo teil.
1 Monat, 50 000 Wörter.




Klingt an sich schon schwierig. Dass ich einen Vollzeitjob habe und an Arbeitstagen von 8 Uhr morgens bis 9 Uhr abends aus dem Haus gehe, macht das Ganze nicht erreichbarer.

Dennoch versuche ich mich am Krieg mit den Inneren Schweinehunden, DuHastKeineZeit und dem selbstzerstörerischen inneren Rezensenten die mir alle sagen: DU Kannst es NICHT!
Wir werden sehen wer gewinnen wird. :)

ICh werde nun gleich anfangen, um mindestens meine 1677 Wörter zu erreichen.
Motiviert mich! :D


Viele Grüße
Die Schreibkatze


Sonntag, 28. Oktober 2012

Veganer Möhrenkuchen

Hallo ihr Lieben,


letzte Woche habe ich diesen Kuchen hier gebacken, da Herr Monsterkatze natürlich einen 2kg Sack Möhren im Angebot gekauft hat. Und wer darf die Möhren verarbeiten bevor sie schlecht werden?
Eben, die Monsterkatze ;)

Deswegen gab diesen hier:

Veganer Möhrenkuchen


sorry für das schlechte Bild, ich musste schnell sein bevor der Kuchen in den Tiefen des Magens verschwand... 
Zutaten:
400g Karotten/Möhren 
1 Zitrone
200g Rohrzucker
200ml Sonnenblumenöl
1 TL Zimt
1Pck Backpulver
400g Mehl
1Pck Vanillezucker

Einfach die Karotten/ Möhren fein raspeln und mit den restlichen Zutaten vermischen!
Bei 180°C 40-50 Minuten in einer gefetten Form backen.

Lasst es euch schmecken! :)

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Zimtrollen-Cupcakes

Hallo ihr Lieben,


heute habe ich meinen freien Tag genutzt um Zimtrollen-Cupcakes zu backen, die schon etwas länger auf meiner To-Do Liste stehen.
Den Schönsten hat Herr Monsterkatze gegessen :( BEVOR ich ein Foto machen konnte....

Also hier der Zweitschönste Zimtrollen-Cupcake ♥




Zutaten:
1 Packung Hefe
115g Zucker
240ml Milch
2 Eier
75g Butter
1TL Salz
540g Mehl
225g brauner Zucker
2-3 EL Zimt
75g flüssige Butter

Zubereitung:

Eier, Butter, Salz mit dem Zucker schaumig rühren. Danach die Milch dazu und das Mehl hinzufügen. 
Das Ganze dann gut durchkneten und aus dem Teig eine Kugel bilden.
Eine Stunde gehen lassen.

Den Teig rechteckig ausrollen, Arbeitsfläche und Nudelholz vorher bemehlen.
Den Teig mit der Butter bestreichen und großzügig die Zucker-Zimtmischung drauf streuen.

Das Rechteck zusammenrollen und in Scheiben schneiden.
In Cupcake Förmchen geben und noch einmal 30 Minuten gehen lassen.

Bei 200°C 10-12 Minuten backen.

Guten Appetit!
Die Monsterkatze ♥


PS: Das Originalrezept mit Frischkäse Creme gibts hier.


Dienstag, 23. Oktober 2012

DIY Dienstag #4 T-Shirts bleichen

Hallo ihr Lieben,

in meinem bisher größtenteils schwarzbekleidetem Leben, habe ich als Metal-Hörerin einige herbe Enttäuschungen erlebt. Will man sich nämlich als Dame ein tolles Shirt seiner Lieblingsband kaufen, hat man meistens die Wahl zwischen Männer- Shirts oder Damen- Shirts in seltsamen Farben.

Eine meiner Lieblingsbands bietet beispielsweise Shirts in brombeer an. Ich: am Rande der Verzweiflung.

Ich will doch nur die Bandshirts die auch die Männer kriegen, als Frauenshirt. Ich brauche keine rose- oder brombeerfarbenen T-Shirts. Ich will schwarze Bandshirts! 

Okay. Weiter im Text *hüstel*
Gedanken darüber gemacht wie man aus einem Bandshirt für den Mann ein Frauenshirt macht, haben sich wahrscheinlich schon viele. Ebenso wie man auf ein schwarzes Shirt helle Schrift bekommt die man auch lesen kann.


Hier kommt meine Idee: Shirt bleichen!
Mein erster Versuch hat leider nicht so geklappt wie ich wollte- ich war zu ungeduldig und hab zuviel Bleichmittel drauf, deswegen hat sich der umliegende Stoff mitverfärbt- okay das nächste mal weiß ichs... hoffentlich ;)

Alles was ihr außer einem Shirt braucht:
*Bleichmittel
*Sprühflasche 
*Folie


So dann fangen wir mal an: 
Als erstes schneidet ihr aus einer Folie das Motiv aus, welches ihr am Schluss auf dem Shirt haben wollt.
Nehmt am besten einen Cutter dafür, aber passt auf eure Finger auf.

Danach mischt ihr in der Sprühflasche 70% Bleiche mit 30% Wasser. Nachdem ihr nun eure Folie gut befestigt habt, sprüht ihr mit der Sprühflasche leicht über die ausgeschnittenen Stellen- sprüht nicht zuviel und lasst es am besten zwischendrin trocknen, wenn man zu ungeduldig ist und zu viel auf einmal sprüht, läuft euer Bleichmittel unter die Folie und dann siehts so aus wie meins xD

TIPP: Legt zwischen Vorder- und Rückseite des Shirts eine Plastikfolie.

Wenn ihr zufrieden seid, lasst das Shirt trocknen. Danach könnt ihr es ganz normal waschen :)

Wie gefällt euch die Idee? 

Liebe Grüße
die Monsterkatze

Montag, 22. Oktober 2012

Vegetarisches #3 Gemüselasagne / Vegetarische Lasagne

Hallo ihr Lieben, 

heute hab ich ein leckeres Rezept für euch: Gemüselasagne ohne viel Gemüse :D

Obwohl ich Vegetarierin bin, gibt es einiges an Gemüse, dass ich leider nicht essen mag. Hier habe ich nur Gemüsesorten untergebracht, die ich auch gerne esse. Inspiriert dazu hat mich die vegetarische Lasagne, die wir auf der Frankfurter Buchmesse gegessen haben. :)


Ihr braucht für eine große Auflaufform, das sind ca. 4-5 Portionen:

*Nudelplatten
*70g Sojagranulat
*3 Karotten
*1 Glas eingelegter Paprika
*4 Knoblauchzehen
*Öl
*1 Dose stückige Tomaten
*1 Packung passierte Tomaten
*Gewürze: Pfeffer, Salz, Oregano, Thymian
*Streukäse


Zubereitung der Gemüselasagne / Vegetarische Lasagne: 

Das Granulat in heißer Gemüsebrühe ca 15 Minuten quellen lassen. Danach in einem Sieb gründlich abtropfen lassen.
Karotten schälen und raspeln, die Paprika auch abtropfen lassen.

Sojagranulat in Öl anbraten, bis es etwas braun wird. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken und direkt zum Granulat geben.
Wenn das Sojagranulat eine schöne Farbe hat, die Karotten und die Paprika hinzugeben. Das ganze mit ca 150ml Gemüsebrühe ablöschen. Zuerst die stückigen Tomaten hinzugeben und aufkochen lassen. Danach die Packung passierte Tomaten hinzugeben. Das Ganze nun GUT würzen.

So nun zum Schichten: Als erstes mit der Soße beginnen, danach die Lasagneplatten.
Immer so weiter, die letzte Schicht sollte die Bolognese Soße sein.

Danach Streukäse drauf und für ca 40 Minuten bei 180°C überbacken.

Guten Apettit :)

die Mampfkatze ♥



Freitag, 19. Oktober 2012

Vegetarisches#2 Naturals Chips Pfeffer & Salz +Give Away

Hallo ihr Lieben,


über die Erdbeerlounge darf ich die Natural-Chips Pfeffer und Salz von lorenz testen.
Mein Fazit: sehr lecker und aussergewöhnlich knusprig.
Die Chips sind aus ungeschälten Kartoffeln und werden nur aus kontrolliertem Vertragsanbau bezogen. Gebacken werden die Chips in Sonnenblumenöl.

Mir schmecken sie sehr gut, eine angenehme Schärfe haben die Chips durch den Pfeffer und Würze durch das Meersalz. Auf das ist drin wird zwar angegeben dass die Chips vegan sind, allerdings ist auf der Zutatenliste Süßmolkenpulver angegeben.

Die Chips sind also Vegetarisch, aber nicht vegan!

Ansonsten: Frei von Geschmacksverstärkern, sowie ohne künstliche Farbstoffe! Außerdem sind die Chips Glutenfrei!

Das Paket ^^

Der Erste der mir eine E-Mail mit seiner Adresse an shinu.darkness(at)googlemail.com schickt, erhält von mir 5 Testpäckchen der Chips!


Wusstet ihr übrigens dass in vielen Chipssorten Schweinepulver etc drin sind? In meinen alten Lieblingschips "Oriental" war auch Schweinepulver drin... Bäh wenn ich dran denke klingt das saueklig x_X


Viele Grüße
die Monsterkatze ♥

Dienstag, 16. Oktober 2012

DIY- Dienstag #3 Salat-Blume/ Salad Flower

Hallo ihr Lieben,

herzlich willkommen zum dritten DIY-Dienstag :)

Heute zeige ich euch eines der leichtesten Tutorials überhaupt!

DIY-Dienstag #3 Salat-Blume / salad flower

Alles was ihr braucht: 
*Farbe (ich hab Acryl genommen)
*den unteren Salat-Abschnitt der normalerweise sowieso in den Biomüll wandert

Eigentlich brauche ich dazu nicht mehr zu sagen... einfach in die Farbe tauchen und schon habt ihr einen floralen Stempel :)

Sicherlich toll um damit Karten zu bedrucken. Egal ob Hochzeits-Karten, Geburtstagseinladungen etc...
Je nach Salat sieht das florale Muster immer wieder anders aus^^

Kindern macht das ganze auch Viel Spaß :)




Viel Spaß :)
die Monsterkatze ♥

Montag, 15. Oktober 2012

Vegetarisches#1 Veggie-Döner

Hallo meine Lieben :)


seit über 4 Wochen bin ich nun Vegetarierin. Und ich vermisse Fleisch kein bisschen!
Ich bin selbst erstaunt wie leicht es mir fällt, nach 22 Jahren einfach so auf Fleisch zu verzichten.

Ich selbst brauche eigentlich keine Fleischersatz-Produkte, doch mein Freund verzichtet mit mir auf Fleisch und mag die Fleischalternativen sehr. Ich möchte hier niemanden bekehren, sondern lediglich Alternativen zum Fleischkonsum zeigen!

Bestellt haben wir bei Vegan-Wonderland. Könnt ihr uns noch andere Shops empfehlen? Die Lebensmittel dürfen auch gerne Vegan sein! Zum glück darf ich bei meinem Lieblingsdöner-Menschen wenigstens noch den türkischen Reis mit Knoblauchsoße kaufen *_*

Nachdem die Bestellung ankam, gab es dann für meinen Freund und mich:

Vegetarisches #1 Veggie Döner


Also, das ist das Veggie-Döner"fleisch" von Vantastic Foods. Es kommt Dönerfleisch nicht nur optisch sehr nah, sondern auch von der Konsistenz und dem Geschmack. Steht schon auf unserer Merkeliste für die nächste Bestellung.

(Da das doofe Fladenbrot auseinandergefallen ist, gab es eben Veggie-Döner-Teller mit Fladenbrot xD)

Liebste Grüße
die Monsterkatze

Dienstag, 9. Oktober 2012

DIY-Dienstag#2 Paletten als Möbel

Hallo meine lieben und tollen Verfolger ♥

wie gefällt euch eigentlich mein DIY-Dienstag?
DIY-Dienstag #2 : Paletten in der Innen- und Ausseeinrichtug

Schaut euch diese wunderbaren Ideen an für die man meistens nur eine gebrauchte Palette benötigt! Ich liebe diesen Used Look, andere würden es wohl eher Vintage oder Shabby nennen. Die Bilder habe ich  auf radass gefunden :)

Das hier ist eines meiner Lieblingsstücke:
Efeu würde da noch bestimmt klasse aussehen :)



Mindestens genauso gut finde ich die Idee die Paletten als Raumtrenner zu benutzen und sie mit Bildern aufzuwerten.



Für Urbangardening lässt sich eine Palette auch noch gerne verwenden ;)
Perfekt wenn man auf dem Balkon oder im Hof nicht viel platz für Blumentöpfe hat ^^



Was haltet ihr von Paletten?

Ich liebe sie und wünschte ich hätte den Platz welche in meiner Wohnung zu benutzen.

Viele Grüße,
die Monsterkatze♥






Donnerstag, 4. Oktober 2012

Halloween Special #1 Kürbis Deko mal anders / No carve Pumpkins


Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch ein paar Kürbis- Inspirationen, für die ihr garantiert kein Messer braucht um mit ihnen herbstlich zu dekorieren.
Kein Messer = minimiertes Verletzungsrisiko ;)

Einen wunderschönen herbstlichen Tag wünsche ich euch ♥
Und wenn ihr schlechtes Wetter habt (so wie ich ^^) macht es euch mit einem leckeren Tee gemütlich :)
In meinem nächsten halloween Special zeige ich euch wie ihr euch leckere Gespenster Cake Pops machen könnt!


Liebste Grüße
die Monsterkatze ♥


Für diese Spinnerei wickelt ihr einfach eine weiße Schnur um den Kürbis und klebt eine Plastikspinne auf- wahlweise auch andere Krabbeltiere ;)

source: http://www.womansday.com/home/holiday-decorating-ideas/tangled-web#slide-3


Oder soll lieber ein Schwarm Fledermäuse durch eure Wohnung flattern? 

source: http://www.nobiggie.net/2011/09/pumpkin-crafts.html




Kürbisse mit Tafelfarbe lackiert und schon könnt ihr sie als Wegweiser zu eurer Halloween-Party beschriften :)

source: http://www.rachaelraymag.com/


Oder ihr klebt aus schwarzer Pappe/ Bastelkarton noch zwei Öhrchen dran und habt einen Dekokatzenkürbis *_*

source: http://www.realsimple.com

Und für alle die es lieber bunt mögen, hier die ultimative Kürbis-Bastelei:

Lackiert einfach einen Kürbis weiß, klebt die Wachsmalstifte um den Strunk und föhnt das ganze Meisterwek bis die Wachsstifte über dem Kürbis verlaufen sind.
soure: http://swelldesigner.blogspot.de/2012/08/crayon-drip-art-pumpkin-tutorial.html









Dienstag, 2. Oktober 2012

DIY-Dienstag #1 Kette für Büchernarren

... die sich dazu überwinden können ein Buch auseinander zunehmen.... oder ihr druckt euch einfach eine Buchseite aus ;)


Ihr Lieben,

es gibt eine neue Kategorie in meinem Blog:

der DIY Dienstag


Wir fangen heute mit einer süßen Kette für Leseratten an...
Gefunden habe ich die Inspiration zu dieser Kette hier *mandipidy*.
Ich hab nur eine Seite aus einem Flohmarkt-reifen Buch gebraucht und auf einen dünnen Karton geklebt.
Nachdem ich die Kreise eingezeichnet hab, habe ich die Kreise mit klarem Nagellack überzogen und ausgeschnitten.
Das Herz und die Ketten hatte ich noch in meiner Schmuckbastelkiste :)

Gefällt euch?

Schmuck für die Frankfurter Buchmesse...


Absolut die richtige Kette um sie für die Frankfurter Buchmesse anzuziehen... Denn nächste Woche werde ich zum ersten Mal auf die Frankfurter Buchmesse gehen, ich freue mich sooo ♥ Kai Meyer wird dort sein und Bücher signieren, er ist einer meiner Lieblingsautoren. :)


Viele Grüße
Die Monsterkatze ♥

Sonntag, 30. September 2012

Gratis Flyer drucken lassen!

Hallo ihr Schnäppchenjäger ;)

AKTION IST VORBEI!

falls ihr Interesse an Gratis-Flyern habt, werdet einfach am 1.10 Fan von hot-flyer.de auf facebook.


Hier die Info zur Aktion von der hot-flyer Facebook-Page: 
"Oktober-Special: Alle neuen Facebook-Fans, die uns am Montag, den 01.10.2012 liken, erhalten 100 Flyer DIN A6 auf 300g Papier gratis. Einfach Fan werden, Druckdaten an bestellung@hot-flyer.de senden und sich über 100 kostenlose Flyer freuen. Der Versand ist natürlich auch mit drin. Bitte das "Teilen" hier auf Facebook nicht vergessen. :) "

Laut der Facebookseite sind es DINA6 Handzettel, die man sich beidseitig bedrucken lassen kann.

Ich weiß ja nicht ob jemand von euch Flyer braucht oder nen Onlineshop hat und damit Werbung machen will- auf jedenfall viel Spaß damit. :)

eure
Monsterkatze♥

Samstag, 29. September 2012

Gratis Schild für alle Blogger!

Hallo ihr Lieben,

ich bin soeben auf ein Angebot der Firma Schildermaxe aufmerksam geworden. Diese Firma fertigt Schilder nach Kundenwunsch, ihr könnt also euer Schild selbst designen.

Ihr könnt euch beispielsweise ein Türschild im Wert von bis zu 15€ (inkl. Versand) erstellen und gebt dann im Bestellprozess die Verlinkung zu eurem Blogartikel an. 

Und tadaa schon bekommt ihr ein Gratis Schild nachhause geliefert.

Ich werd mir jetzt ein Gratis-Schild bestellen, sobald es da ist werd ich euch Bescheid geben ;)
Ich habe ein Holzschild ausgewählt.
Laut schildermaxe wird die Lieferung innerhalb einer Woche stattfinden. Ich bin gespannt!
Hier ist der Link mit den Infos für uns Blogger.


Liebe Grüße
die Monsterkatze♥

Mittwoch, 26. September 2012

Blogzug Coupons :)

Hallo ihr Lieben,

hier habe ich für euch einige Blogzug Coupons gesammelt.
Einfach kopieren und im Blogzug einlösen, dafür bekommt ihr mehr Punkte und je mehr Punkte ihr habt umso höher werdet ihr in der Liste angezeigt. :) Viel Spaß damit ^^


Coupons:
Jeder Coupon kann von Jeder Person einmal benutzt werden!

BLOG-ZUG.COM-FACE-BOOK-2012-1009

BLOG-ZUG.COM-UMFRAGE-5454-ZDKLJC

BLOG-ZUG.COM-FACEBOOK-HEUTE-4711

BLOG-ZUG.COM-SICHER-HEITS-TEST48

EDIT: 11.10
BLOG-ZUG.COM-EINE-UMFRAGE-548758

EDIT 19.10
Wieder ein neuer Coupon ^^

BLOG-ZUG.COM-NEUER-CHAT-2012-889

24.10
 BLOG-ZUG.COM-BOLGVORSTELLUNG-123
BLOG-ZUG.COM-FACE-BOOK-C-1249834


Viele Grüße
die Monsterkatze









aus dem Sommerloch zurück ;)- Herbstdeko Nummer 1

Hallo ihr Lieben,
nach meiner Sommerpause bin ich nun wieder am Start und schreibe wieder Blogposts soweit es meine Zeit zu lässt! Denn ab nächstem Monat arbeite ich auf Vollzeit. 

Das eher trübe Wetter hat mich dazu inspiriert einige herbstliche DIY auszuprobieren- teilweise mit kleinem Aufwand, abr großem Effekt. Hier meine erste umgesetzte Idee. :)  
 Die Idee dazu fand ich hier. *KLICK*





Allerdings hab ich die Idee umgewandelt, da ich spontan leider nicht solche Glashauben gefunden habe.
Stattdessen haben mich auf meiner gestrigen Shoppingtour in der Speyrer Stadt diese Vorratsgläser angelacht.
Ansonsten habt ihr nach einem Spaziergang im Wald alles was man für die Herbstlich gefüllten Gläser braucht! Die Gläser habe ich im Thomas Phillips gekauft.

Alles andere bekommt man umsonst im Wald oder am Wegesrand: Kastanien, Blätter, Baumrinde, Butzeln (ähm ich meine Tannenzapfen :D) und Äste.

Alles einmal arrangieren und tadaaaaa :)

Ich weiß nur noch nicht wo ich diese Gläser hinstellen werde. Ich hab viel zuviel Herbstdeko, weil mir die Dekorationen immer am besten gefallen :)
Falls ihr keinen Thomas Phillips in der Nähe habt, gibt es bei Amazon ähnliche Gläser im Dreier-Set:


Die Monsterkatze ♥


Dienstag, 12. Juni 2012

Toasties- English Muffins

Hallo ihr Lieben,

hier das Rezept für absolut leckere Toasties, das Rezept hab ich mal in einem Blog gefunden, leider weiß ich absolut nicht mehr, welcher das war.


Hier das Rezept :)
1Pck Trockenhefe mit
1/2 TL Zucker in
100ml warmes Wasser verrühren und ein paar Minuten gehen lassen.
Aber bitte kein heißes Wasser verwenden, das mag die Hefe nicht. ^^


Dann vermischt man
100ml warmes Wasser mit
100ml Milch
450g Mehl und 
1TL Salz.

Nun das Hefe-Gematsche mit dem Mehlteig vermischen.

8-10 Stunden gehen lassen.
Auf einem Backblech rund geformte Toasties mit einem zweiten Blech beschweren und erneut 20 Minuten gehen lassen.

Danach werden die in einer Pfanne ohne Fett gebacken, jede Seite ca 7- 10 Minuten.
Egal ob herzhaft oder süß belegt, sie schmecken echt toll.
Auf die Idee solch ein Rezept zu suchen bin ich gekommen, da mein Freund die Toasties bei McDoof so toll findet ^^


Dazu noch der Soundtrack des Tages von Valravn, einer Band auf die ich durch Zufall gestoßen bin.
Das Wetter hier ist übrigens schrecklich. Sommer wo bist du??



Wie ist bei euch das Wetter?
Guten Hunger und trotz des traurigen Sommers eine Schöne Woche :)
Die Monsterkatze.

Mittwoch, 30. Mai 2012

Marmelade, die Erste...

... für dieses Jahr.

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich Marmelade eingekocht. Ich habe Erdbeeren bei meinen Eltern gepflückt und diese dann verarbeitet.

Einkochen geht ganz leicht wenn man penibel auf die Sauberkeit der Gläser und Verschlüsse achtet.




1kg Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und kleinschneiden. Ich habe noch den Saft einer Zitrone hinzugefügt. Mit der entsprechenden Menge Gelierzucker (bei mir waren es 500 g des 2:1) und zum Kochen bringen. 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Dann die Gelierprobe machen: 1 Teelöffel  Marmelade auf einen Unterteller geben. Wenn er nach einigen Sekunden fest ist und nicht verläuft, die Marmelade in Gläser füllen.
Diese vorher mit heißem Wasser ausspülen und abtropfen lassen.

Deckel draufschrauben und 5 Minuten auf den Kopf stellen. Fertig! :)

Meine Gläser habe ich von Amazon:

Sonntag, 27. Mai 2012

Neue Bilder inkl. Bild in Bild-Tutorial

Ihr Lieben,

heute hab ich zwei Bilder für euch, die ich diesen Monat aufgenommen und bearbeitet habe.
Vielleicht gefällt euch der benutzte Effekt ja, dann können Photoshop User mein Tutorial unter den Bildern lesen.

Welches Bild gefällt euch besser?

Sealife Speyer

Marienkäfer im Garten meiner Eltern

Das Prinzip ist ganz leicht. Öffnet euer Bild in Photoshop und dupliziert die Ebene. In dieser markiert ihr den Bildabschnitt den ihr hervorheben wollt. Mit "Auswahl" und "Auswahl transformieren", könnt ihr das Bild etwas schräg stellen wenn ihr wollt. Nun den Bildausschnitt in eine neue Ebene kopieren. Nun auf die Ebenenminiatur klicken. Im Menü "Ebenenstil" die Auswahl "Kontur" treffen. Hier könnt ihr auswählen wie die Kontur, der "Rahmen" aussehen soll.

Im Prinzip wars das, aber um das Bild noch mehr vom Hintergrund abzuheben könnt ihr den Hintergrund verändern. Im Bild der Qualle habe ich dazu den "Radialen Weichzeichner" benutzt.
Im Bild des Marienkäfers habe ich den Hintergrund Schwarz-weiß gefärbt.


Ich hoffe ich habs verständlich erklärt, ist mein erstes Tutorial :)

Viel Spaß ^^

die Monsterkatze

Mittwoch, 23. Mai 2012

Ein Traum... Schritt für Schritt

Hallo ihr Lieben,

ein großer Traum von wir wäre es so zu leben, dass ich mich zu einem großen Teil Selbstversorgen könnte und mehr im Einklang mit der Natur lebe.
Schritt für Schritt möchte ich versuchen, mein Ziel zu erreichen.

Auf meiner ToDo Liste stehen Sachen wie: Geld verdienen um mir irgendwann ein kleines Haus mit großem Garten/Acker kaufen zu können, ab diesem Jahr möchte ich Jahr für Jahr selbsstandig Gemüse und Obst im Garten meiner Eltern anbauen.
Ausserdem werde ich wie bereits letztes Jahr wieder Marmelade einkochen. Aber darüber hinaus möchte ich auch andere Lebensmittel haltbar machen.

Mein Traum ist es, meinen Energiebedarf mit erneuerbaren Energien zu decken. Sei es über eine Solaranlage oder beispielsweise aus Bioenergien. Ausserdem werde ich eine Anlage einbauen, die Regenwasser auffangen wird. Ich finde jedes Haus sollte solch eine Anlge haben. Über diese Anlage könnte man Toilettenspülungen etc laufen lassen und natürlich den Garten bewässern.
Aber nein, man muss die Toilettenspülung mit TRINKWASSER laufen lassen. Denn wir haben ja so viel davon zu verschenken.

Tut mir Leid, ich möchte hier nicht abschweifen aber das regt mich auf.

Die Menschheit muss lernen MIT der Erde und der Natur zu leben. Die Menschheit nutzt zuviele Ressourcen der Erde, die sich nicht so schnell regenerien kann.

Ich verstehe nicht wie Politker so ignorant sein können und immer mehr aus der Erde herausholen wollen. Als könnten wir einfach eine neue Erde beziehen wenn hier alles zerstört ist.


Ich schäme mich ein Mensch zu sein.



Deshalb möchte wenigstens ICH mein Leben in eine solche Bahn lenken. Ich möchte nicht ein totaler "Öko" sein, ich werde nicht auf Internet und Strom verzichten wollen, aber ich möchte der Erde helfen. So aussichtslos es auch sein wird, meiner Meinung nach ist bei der Ignoranz dieser Welt wohl nichts mehr zu retten.  Wer weiß wie die zukünftigen Generationen auf der Erde leben werden.

Ein paar Informationen findet ihr hier.

Noch ist es nur ein Traum. Doch ich hoffe wirklich dass ich ihn erreichen kann.

Wahrscheinlich klingt es sehr naiv.


In diesem Sinne :)
Bis bald

die Monsterkatze

Sonntag, 6. Mai 2012

Sesamkringel... oder Sonnenblumen-Stangen?

Hallo ihr Lieben,


da ich letzte Woche Urlaub hatte, habe ich endlich zeit gehabt um einige Rezepte auszuprobieren, welche noch auf meiner "To Do"- Liste standen.
Und hier sind meine Sesamkringel.... *hust* okay eigentlich Sonnenblumenstangen, ich hatte keinen Sesam mehr ^^
Das Rezept habe ich vom tollen Blog der Frau Liebe.



125ml Wasser
1/2 Würfel Hefe oder ein halbes Tütchen Trockenhefe
1/2 Löffel Honig
300g Weizenvollkornmehl
1/2 TL Salz
1 EL Olivenöl
1/2 Tasse Sesam / alternativ Sonnenblumenkerne ^^

Hefe, Honig und Wasser verrühren.
Nur lauwarmes Wasser nehmen, der Honig soll sich auflösen, aber zu heißes Wasser lässt die Hefe absterben.
Nun das Mehl unterkneten und den Teig gute 15 Min. gehen lassen.
Danach Salz, Öl und die Hälfte der ´Kerne unterkneten. Danach aus dem Teig Kringel formen- oder Stangen  ;)
Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Wasser einpinseln und dann viele kleine Ritze in die Kringel/ Stangen schneiden. Den Rest eurer Kerne drüberstreuseln und nochmal 10 Minuten gehen lassen.
Im Bckofen bei 250°C zwischen 10 und 15 Minten backen.
Für meinen Freund habe ich einige Stangen noch mit Reibkäse bestreut.:)

Und da das Aufessen so schnell ging, ist leider kein gebackenes Bild da :(


Liebste Grüße
Der Rotschopf

Mittwoch, 2. Mai 2012

Wolkentraum :)

Hallo ihr Lieben,

hier ein Bild das ich letzte Woche (oder wars die vorletzte? ^^) gemacht habe: ein wunderschöner wolkenbehangener Himmel, der aussieht wie gemalt. :)
Viel Spaß beim Wolkenfiguren suchen!

Das Bild ist unbearbeitet bis auf meine Blogadresse ^^
Gefällt es euch?









Liebste Grüße
Der Rotschopf

Montag, 16. April 2012

That one day you won't let me go...

Hallo meine Lieben,

heute hab ich wieder ein Bild für euch. Inspiriert von der wunderbaren Brooke Shaden.

Hier ein Bild aus der Serie die mich inspiriert hat *klick*

Kamera: Canon EOS 1100D (Patrick Matuschek)
Bildbearbeitung: Photoshop CS5 (Vanessa Ballreich)
Ort: Die heimische Badewanne :)


They say I'm seeking up the danger
That one day you won't let me go
(I'll drown, you'll take me down)

[Within Temptation, Aquarius]


Wie gefällt es euch? :)

Irgendwie passen dazu, gefällt mir dieser Song von Within Temptation:

Donnerstag, 5. April 2012

Cake-Pops: Kuchen am Stiel ♥

Hallo meine Lieben!

Schön dass ihr hier seid!

Habt ihr schon von Cake-Pops gehört?
Die sind der neueste Trend, der nun nach Cupcakes aus den USA herübergeschwappt ist.
Cake Pops sind kleine Mini-Küchlein am Stiel ^^

Hier sind meine ersten:



Zubereitung:
400gr Kuchen (auch gerne etwas trockener) [Ich hab Zitrone genommen ^^]
130gr Frischkäse
Kuvertüre zum Dekorieren

Den Kuchen zerbröseln und mit dem Frischkäse vermischen. Kleine Kugeln formen und ca eine halbe Stunde in die Gefriertruhe. Danach auf Stäbchen oder Holzspieße aufspießen und in die Kuvertüre eintunken. Cake Pops drehen und die überflüssige Kuvertüre abtropfen lassen. Die Spieße am besten in ein Stück Styropor stecken und danach dekorieren. Danach kurz in den Kühlschrank stellen damit die Kuvertüre fest wird.



Schmeckts? :)
Falls ja, bei amazon gibts tolle Bücher zum Thema:
Cake-Pops: Sti(e)lvoll naschen (Just Cooking) zum Beispiel kostet nur 4,90€
und süße Förmchen, wer mir die schenken mag ist willkommen ;) :
Cake Pop Formen Variety Pack (4er Set)
Hier gibts Stiele, die halten besser als meine Schaschlickspieße ;)
Cake Pops - Lollipop Sticks 10 x 0,25 cm - 100 Stück
Die Monsterkatze ♥

Montag, 2. April 2012

Zucker selbst färben- blau und rot. ♥

Hallo meine Lieben,


vor ein paar Tagen habe ich Cupcakes gesehen, deren Cremehäubchen mir buntem Zucker verziert war. Nachdem ich diesen Online gesucht habe und einen Schock bekommen hab, was dessen Preis angeht... x_X

...Hab ich ihn nun selbst gemacht!






Es ist ganz einfach!

In einem Schraubglas einfach Zucker mit Speisefarbe vermischen (ich hab flüssige genommen, Kosten: 4Stück für 2,19€)

Das ganze dann verschliessen und schütteln, danach mit einem Stäbchen oder Löffel durchrühren. Nun am besten auf ein Stück Backpapier kippen und in der Sonne trocknen lassen. Danach etwas fein zerbröseln und wieder ins Schraubglas füllen. Darin könnt ihr den bunten Zucker auch aufbewahren.


Wie gefällt euch die Idee?

:*

Die Monsterkatze ♥

Sonntag, 18. März 2012

Photomanipulation.

Hallo meine Lieben.

Tut mir Leid dass ich einige Zeit nichts gepostet habe, aber heut hab ich wieder einen Post für euch!

Heute geht es um eine meiner Bildbearbeitungen. Es ging mir darum ein Bild interessanter zu gestalten.
Letztes Jahr im Sommer, hab ich im Adenauerpark Speyer einen schönen Grabstein aufgenommen. Das Bild hab ich nun bearbeitet. :)


Ich habe mit Photoshop CS5 gearbeitet, das Bild habe ich mit einer Canon EOS 1100D und dem Kit-Objektiv aufgenommen.
 Ausserdem habe ich nach dem selben Prinzip dieses Bild bearbeitet, derselbe Grabstein.



Hier ist die Originalversion, unbearbeitet bis auf meinen Blog Link. :)
Schön anzusehen, aber langweilig.



Der Adenauerpark Speyer bietet viele tolle Motive! :)

Wie gefallen euch die Bilder?


Lasst es krachen^^
der Rotschopf :*

Sonntag, 12. Februar 2012

No Knead Bread: Brot backen für Faule ;)

Hallo meine Hübschen!

Heute hab ich für euch das Rezept für das weltbeste Brot!
Perfekt für solch faule Menschen wie mich, da man hier nicht kneten muss.



Alles was ihr dazu braucht sind:
430 g Mehl
345 g Wasser
1 g Trockenhefe
ca. 8g Salz verwendet.


Die Zutaten alle in einer Schüssel miteinander vermengen. 
(Ich nehm dazu immer einen Teigschaber aus Silikon.)

Den Teig dann abdecken und ca 10-18 Stunden an einem kühlen Ort stehen lassen.
Am nächsten Tag einfach mit dem Teigschaber etwas zusammenfalten und danach in eine ofenfeste Form geben. Ich lege die Form immer mit Backpapier aus.
Den Ofen vorheizen auf 200° und dann  das Brot abgedeckt (Alufolie) eine halbe Stunde im Backofen lassen.
Nach den 30 Minuten die Alufolie abnehmen und nochml 20 Minuten backen lassen.

Das Brot vor dem Schneiden erst abkühlen lassen. :)

Variationen: Mit Sonnenblumenkernen.
Einfach Kerne anrösten und in den Teig geben. Oder obendrauf. Oder beides ^^



Und hier mein Abendessen: Wunderbar frisches Brot mit lecker Gurkensalat!
Zum Reinlegen....





Viele Grüße

von der Monsterkatze :*

Freitag, 3. Februar 2012

Heute: Zitronengeschnetzeltes

Hallo ihr Lieben :)


ich steh ja unglaublich auf Zitronen und saure Lebensmittel. Deshalb ist das hier eines meiner Lieblingsrezepte.


Hier das Rezept:

400g Putenbrust
1 Zitrone 
3 EL Joghurt
1 EL Honig
Salz
Pfeffer

Die Putenbrust in Streifen schneiden und anbraten. Die Zitrone waschen, vierteln und in 1cm dicke Scheiben schneiden. Die Zitrone kurz mitbraten.
Den Jogurt mit dem Honig mischen und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Je nach Geschmack kann man noch Knoblauch/Zwiebeln dazugeben.

Was ist euer Lieblingessen?


Liebste Grüße

Die Monsterkatze



PS: Das Originalrezept hab ich von chefkoch.de


Mittwoch, 1. Februar 2012

Und wieder... Meine Kamera und ich :)

Hallo ihr Lieben!

Ich habe wieder mal etwas herumgespielt. Ja ich bin ein Spielkind. :) Ausserdem ist es draussen soooo kalt da muss ich drinnen fotografieren, wenn ich nicht will dass meine Hände an der Kamera festfrieren ;)

Wie gefällts euch?
Einmal ohne Bearbeitung:




Und einmal mit etwas Bearbeitung: (Corel Photo Paint). Welches gefällt euch besser?







Liebe Grüße

Die Monsterkatze

Dienstag, 31. Januar 2012

Redhead´s Cupcakery

Hallo ihr Hübschen :)

da ich ja seit gestern endlich eine Woche Urlaub habe, habe ich gestern mal wieder Cupcakes gebacken.
Ausserdem hatte ich mir letzte Woche dieses Heft hier gleich doppelt gekauft, denn es waren für 1,99€ sechs Silikon-Cupcake-Formen dabei. Damit ich ein Blech voll machen kann habe ich mir das Heft eben zweimal geholt.




Und hier die süßen Förmchen, die mich wirklich begeistert haben! Die fertigen Cupcakes lassen sich super einfach herauslösen!




Ausgetestet hab ich dann gleich das erste Rezept: Cupakes mit Buttercreme-Frosting. Die Cupcakes sind lecker geworden- aber die Buttercreme... war wirklich unglaublich süß... (und wenn ich etwas zu süß finde hat das schon was zu heißen.... ;) )  Anscheinend wurde das original amerikanische Rezept 1 zu 1 übernommen, ohne an unsere Geschmacksknopsen zu denken. ^^

Damit ich die Buttercreme nicht wegschmeißen muss, habe ich versucht sie zu retten. Also habe ich ein paar Esslöffel Frischkäse mit der Buttercreme vermischt und Zimt drübergestreut. Damit hat es dann fast wie mein übliches Frischkäse-Frosting geschmeckt.

Hier noch ein paar Bildimpressionen vom Backen! :)


Hunger anyone? ;)



Bis bald :)

der Rotschopf

PS: Bei Interesse trage ich das Rezept gerne nach. :)